| Passwort vergessen?

Allzeit guten Wind wnscht Euch Hermann

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
english hollndisch fanzsisch italienisch spanisch dnisch finnisch ungarisch
1 Benutzer online Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

 

Sonnige Grüße aus der Mongolei !
 1 2 3 4
10.11.2017 13:21
Rhoenerin 
Re: Sonnige Grüße aus der Mongolei !

Hallo Mongoleifan,

schöne Grüße aus der Rhön an einem sehr trüben Novembertag:-(
Leider wird das heute wohl nichts mit dem Sonnenfang, dafür eine warme Stube dank Lehmofen und Holz.
Aber in zwei Monaten wird die Sonne wieder mehr wärmen, (wenn sie dann scheint) und die Kollektoren können ihre Arbeit verrichten.

13.11.2017 12:57
Mongoleifan 

Re: Sonnige Grüße aus der Mongolei !

Rhoenerin:
Hallo Mongoleifan,

schöne Grüße aus der Rhön an einem sehr trüben Novembertag:-(
Leider wird das heute wohl nichts mit dem Sonnenfang, dafür eine warme Stube dank Lehmofen und Holz.
Aber in zwei Monaten wird die Sonne wieder mehr wärmen, (wenn sie dann scheint) und die Kollektoren können ihre Arbeit verrichten.

Hallo Rhoenerin,

Danke für die Grüße,
Du wohnst ja quasi in meiner damaligen Nachbarschaft, denn ich komme ursprünglich aus der Gegend, wo Werra und Schmalkalde fließen.....

Sonnige Grüße aus der Mongolei,
von Frank, deren Fan

13.11.2017 13:10
Mongoleifan 

Re: Sonnige Grüße aus der Mongolei !

So, heute war Test-Wetter .....
Anzeige in meinem Auto am Mittag:



-15,5°C ist doch mal ne Ansage .......

Also schnell mal den Kandidaten rausgeholt aus der Werkstatt und einfach so hingestellt:


Und was soll ich sagen ?
mache, wird es bullig !
37°C im Leerlauf auf dem kalten Boden ist doch ein toller Wert !!!
Wenn ich den jetzt an eine Fassade hänge und Umluftbetrieb mit Thermostat baue, dann wird es wohl bullig warm.

Sonnige Grüße aus der Mongolei
von Frank, deren Fan

14.11.2017 16:12
High5 

Re: Sonnige Grüße aus der Mongolei !

Hallo Frank,
gratuliere zu deiner sehr speziellen Standortwahl!
Warum nicht die Jurte schwarz anmalen?
Bei allem Verständnis für "Solarkollektor Tests" : Man weiss, dass es funktioniert.
Ich würde eine Jurte auf einen Schotter Speicher stellen.
10 bis 20 m2 grossen Kollektorkasten bauen.
Theoretisch.
Gruss aus dem wie ich meinte kältesten Fleck Werdau
Thomas, der sich über die ersten zaghaften Wintersonnenstunden freute.

16.11.2017 13:21
Mongoleifan 

Re: Sonnige Grüße aus der Mongolei !

High5:
Hallo Frank,
gratuliere zu deiner sehr speziellen Standortwahl!
Warum nicht die Jurte schwarz anmalen?
Bei allem Verständnis für "Solarkollektor Tests" : Man weiss, dass es funktioniert.
Ich würde eine Jurte auf einen Schotter Speicher stellen.
10 bis 20 m2 grossen Kollektorkasten bauen.
Theoretisch.
Gruss aus dem wie ich meinte kältesten Fleck Werdau
Thomas, der sich über die ersten zaghaften Wintersonnenstunden freute.

Hallo Thomas,
Jurte schwarz anmalen geht gar nicht, schon kulturell.
Hätte auch sehr wenig Effekt wegen der verschiedenen Filzlagen.

Außerdem weiß auch ich, dass "es funktioniert" mit einem Kollektor.
Aber hier muss ich das den Leuten erst beibringen, dass es so ist.
Deshalb der Test und deshalb alles Stück für Stück.
Denn das Prinzip soll ja mal vervielfältigt werden.

Der Tipp mit dem Steinschotter unter der Jurte ist keine schlechte Idee, bei einem Neubau sicher zu testen, was das bringt.
Heute Nacht zu erwartende Temperatur: -25°C.
Also alles im grünen Bereich .........

Sonnige Grüße aus der Mongolei
von Frank, deren Fan

16.11.2017 20:02
KapHorn 

Re: Sonnige Grüße aus der Mongolei !

Hej Frank

Abgesehen dass ich zwanzig Bienenvölker habe und denen auf Dauer solche Temperaturen nicht so gut tun...aber minus 25 Grad und trockene Luft (hab ich schon erlebt ein paar Mal erlebt) ist wie +80 Grad in der Sauna und 100 % Luftfeuchtigkeit: eine Wohltat für Körper und Seele.

Bevor Du anderen was beibringen kannst finde ich es gut dass Du erst Mal selbst probierst!

17.11.2017 09:21
Sandy 

Administrator

Re: Sonnige Grüße aus der Mongolei !

Bin gespannt, wie viel Temperaturdifferenz erreicht wird, wenn du einen Lüfter anschließt, der Leerlauftest macht auf jeden Fall Hoffnung
_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

28.11.2017 11:47
High5 

Re: Sonnige Grüße aus der Mongolei !

Hi Frank,
nur eine Frage: Steht bei dir vor dem Haus eine Jurte oder ist die Jurte dein Haus?
Thomas

30.11.2017 09:41
Mongoleifan 

Re: Sonnige Grüße aus der Mongolei !

Hallo Thomas,

Vor der Jurte steht ein Vorbau, 6m² "groß", als Windfang im wahrsten Sinne des Wortes.
Gewohnt wird in der Jurte, später wird irgendwann daneben ein Container-Haus entstehen.

Sonnige Grüße aus der Mongolei
von Frank, deren Fan

07.01.2018 13:52
Mongoleifan 

Re: Sonnige Grüße aus der Mongolei !

Beste Grüße und alle guten Wünsche zum Beginn des Jahres aus der Mongolei !

Falls sich jemand über meine "Sendepause" wundert, die hat mehrere Gründe:
1. Jahreswechsel mit diversen Verpflichtungen.
2. Temperaturen um -25°C sind nicht unbedingt motivierend für die Montagearbeiten außerhalb.

Und dann nicht zuletzt
3. Mein vorhandener Lager-Container verschattet den Anbau der Jurte im Dezember dermaßen, dass es sich nicht wirklich lohnte, den Kollektor zu Testzwecken anzubauen.
Aber demnächst geht es weiter ......Es wird ja wärmer und heller.
Bei -15°C wird es sich wesentlich besser arbeiten lassen .....

Sonnige Grüße aus der Mongolei
von Frank, deren Fan

 1 2 3 4
technikabhängigen   funktioniert   Kollektorkasten   Kollektorfläche   Aluminium-Kartonreflektoren   Wintersonnenstunden   Mongolei   Sonnige   Tragkonstruktion   Grüße   Dreifachverglasung   selbstgebastelten   Missverständnis   Temperaturdifferenz   Leistungssteigerung   Speicherkapazität   Energieversorgung   Isolierglasscheiben   Kollektor   Bevölkerungsschicht

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
Zur Zusammenfassung,Black 300
Befreundete Foren
Info:Datenschutzgrundverordnung

 

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum

  


by HH Mahnecke 2009-2019| phpFK Download | www.phpFK.de

Sponsoren: Zur Homepage | http://www.stellenangebote-forum.de/about71534.html | FOREX