| Passwort vergessen?

Allzeit guten Wind wnscht Euch Hermann

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
english hollndisch fanzsisch italienisch spanisch dnisch finnisch ungarisch
1 Benutzer online Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

 

Material für Gross Luftkollektor
 1 .. 11 .. 19 20 21 22 23 .. 38 .. 52
04.04.2017 09:26
Holger73 
Re: Material für Gross Luftkollektor

Jaja, es war warm am Samstag...

aber mal was anderes: Schau doch mal bitte ich in den Thread "Erfahrungsbericht/Tuningtipps erwünscht" rein. Hast Du die Möglichkeit, Dich mit dem Solaristen kurz zu schließen oder "sein Baby" mitzubringen???

Dankeschön schon mal im Voraus - wir SoLuKoRisten müssen doch zusammenhalten


Holger73

18.04.2017 09:28
High5 

Re: Material für Gross Luftkollektor

der April macht, was er will.



Hier in Werdau kennt man die Erderwärmung nur vom hörensagen.

Und: der steile Abschnitt meines schwarzen Blechkollektors hat eine Folienabdeckung bekommen.
Konnte die Veränderung noch nicht stichfeststellen, weil es ist ja nur dunkel und kalt. Gestern um 14 Uhr, ohne Sonne, draussen 8 Grad, kam 28 grädige Luft herein. Das lässt auf eine enorme Verbesserung hoffen.
Ich werde die Folie noch mit Packschnur zwischen den Stegen spannen. Beobachte, wie im eingesperrten Volumen die warme Luft steigt und oben gegen den First den Sack bläht. Vielleicht schmilzt die Schose, wenn es richtig heiss wird.

Thomas

18.04.2017 10:14
High5 

Re: Material für Gross Luftkollektor

was hab ich gesagt:

21.04.2017 20:45
High5 

Re: Material für Gross Luftkollektor

heute war so ein perfekter soluko Tag: kalt & sonnig/ April. 44 Grad wurde geliefert. volle Pulle.
Für alle, die erst jetzt mitlesen: Die Folie deckt nur den eigentlichen Kollektor aus schwarzem Blech ab. Dieser verliert aber (natürlich) viel weniger Energie dank dem isolierenden Luftkissen. Wie lange die Folie hält, wird sich zeigen.
Jetzt wäre natürlich ein solar slab im Saal gefragt. Ein hohler masseschwerer Boden , durch den die nachmittägliche Hitze strömt und besser hängen bleibt als nur am Mobiliar. Jetzt stiehlt sich noch viel Wärme in den 60cm dicken kalten Mauern davon.
Thomas

04.05.2017 08:59
High5 

Re: Material für Gross Luftkollektor

Andy, wenn du erlaubst, ich mach wieder hier weiter:

Re: SoLuKo-Treffen 2017 - WERBUNG!!!


Das hört sich doch gut an.

Na dann hast du schon einmal für einen Tag Öl gespart!
In deinem Fall waren das ein paar Liter!
Und mit dem richtigen Lüfter wirds auch erträglich leiser und Temperatursteuerbar.
Übrigens, die Ufo-Lüfter gibt es auch in radial, musst halt darauf achten.

Laß nur den Lüfter lange laufen, wenn die Sonne scheint.
Ich bin nur mal auf den Hochsommer gespannt, was dann für Temperaturen erreicht werden und ob es gut händelbar bleibt.
Vielleicht sind die Temperaturverluste am Blech des Kolli so hoch, das du einfach keine Temperaturen über 130 Grad erzeugen kannst. Du hast ja keine Isolierung mit Doppelstegplatten sondern nur Folie.
Das könnte sich bei deiner Großanlage als Vorteil herrausstellen. Ich bin gespannt.

Hast du jetzt eigentlich eine Idee, wie du deine temperaturgesteuerte Lüfterregelung bauen möchtest?

Gruß Andy


Ich kaufte bei pollin den Temperaturschalter TS 125 von Htronic. https://www.pollin.de/shop/dt/ODkzOTM3OT...ONIC_TS125.html

Ventilator warte ich noch, was Wolfgang meint. Einen Ufo Lüfter mit 315mm Rohranschluss sah ich für immerhin um die 300 Euro...
Thomas

04.05.2017 09:11
High5 

Re: Material für Gross Luftkollektor

Axial, Radial. Hab ich gelernt. Jetzt gibt es auch noch halbradiale!
https://rover.ebay.com/rover/1/707-53477...%2F201494118039

Wenn ich den existierenden Venti ausbaue, wäre es einfacher, einen Ersatz mit zwei passenden runden Rohrenden zu nehmen; aber wenn diese Bauart nichts taugt, mache ich einen Radiallüfter (die offenbar immer 4 eckig blasen) passend.
Thomas

04.05.2017 10:13
Randvogelsberger 

Re: Material für Gross Luftkollektor

bei dem Schalter kannst du sogar die Einschalttemperatur höher wählen als die Ausschalttemperatur (fürs Feintuning)

Ja, billig sind die Lüfter in deiner Größe nicht.
Den Lüfter vielleicht doch vom Schrottplatz?

Du kannst es ja auch mit Veco's Empfehlung probieren, nur stärker und größer.

Auszug aus Veco's Beschreibung:
Auf Grund meine Berechnungen (soll 600cbm/h) habe ich mich für das lt.
Werbung, (www.grenweedshop.de) leiseste UFO-Lüfter auf dem Markt
entschieden (Euro 89,99), Typ IN-LINE VT-160 L, mit 760cbm/h bei 130W
und 2750 Umdrehungen, daß im Röhr DN160 integrierbar ist. Es ist
zugelassen für Medientemperatur bis 60°C, lt. Anbieter jedoch bis 85°C
unkritisch einsetzbar


Gruß Andy

04.05.2017 11:00
High5 

Re: Material für Gross Luftkollektor

ok. Die sind aber alle voll zugekifft. Absolut keine technischen Angaben. Mein link ist 30 Eu günstiger, hat technisch anmutende Diagramme, die ich aber nicht verstehe. Mein "Türke" hat sich die chinesischen Infos maschinell ins Deutsche übersetzen lassen. Da will ich den nicht mit einem Telefonanruf beim Tee trinken stören.
Thomas

18.05.2017 09:59
Holger73 
Re: Material für Gross Luftkollektor

Sooo - gestern, heute und morgen: die ersten richtigen "tollen Tage" für Deinen abgedeckten Kollektor...

Ich bin schon gespannt, was es bringt! Schaltest Du zur Zeit noch manuell oder schon automatisch?

Ich habe meinen Soloarventi heute morgen zum ersten Mal in diesem Jahr im Obergeschoss "abgeklemmt" - so geht die Wärme nur ins Erdgeschoss mit seinen dicken Wänden und in den immer zu feuchten Keller. Mal sehen, wie sich die Hütte heute abend anfühlt. Letztes Jahr hatte ich während der ganz heissen Tage im Flur des Obergeschosses eine Wandheizung - nämlich da, wo die Steigleitungen liegen...

In diesem Sinne: WEITERMACHEN!!!

Gruß, Holger73

18.05.2017 21:40
High5 

Re: Material für Gross Luftkollektor

Hi,
ich war absolut nicht untätig in Sachen Soluko(s).
Habe schon "etwas" vorbereitet für den 2. (Vacuumröhren) Kollektor, den Wolfgang zum Treffen mitbrachte. Bericht mit Fotos ev. morgen. Bin völlig kaputt von der nicht alltäglichen körperlichen Anstrengung.
Die abdeckende Folie am Grosskollektor macht mir Sorgen. Da oben wurde es sooo heiss, sie dehnte sich kräftig.
Ich Blödian hatte natürlich keine Zugänglichkeit für den Sensor sichergestellt. Darum kam nur noch ein Einstich in die Folie und ein Bohrloch durch das Blech in Frage. Weil ich mein ganzes Tun als Experiment betrachte, kann ich mich schon gar nicht mehr über meine Unfähigkeit aufregen. Der Schweinestallventi am unteren Ende der Rohrleitung ist weg. Der radiale Lüfter ins Rohr eingefügt. Und,... Ernüchterung,... der macht nicht mehr Wind als der Alte, eher weniger! Wenigstens ist er leiser. Aber von wegen radial/axial! Die Leitung ist einfach saulang. Heute wurde natürlich stickig heiss. Ich liess den Venti den ganzen Tag laufen. Jetzt um 10 Uhr 30 ist immer noch 25 Grad hier drin im Saal.
Für den kommenden Sommer habe ich Angst, den Venti an richtig heissen Tagen nicht anzumachen. Eventuell den Stirndeckel am First abschrauben?? Ich weiss nicht. Morgen mehr vom Schwarzschen Kolli, hab Kopfweh.
Ach ja: die Steuerung wäre da.
Gutz Nächtle.

 1 .. 11 .. 19 20 21 22 23 .. 38 .. 52
eigentlich   Wolfgang   natürlich   vielleicht   Ventilator   Luftkollektor   einfach   Kollektor   Kreisoberkaminundschornsteinkontrollörs   Material   Steuerung   Grüße   Temperatur   können   Temperaturen   Blechdach-Fussboden-Massespeicher-Luft-Kreislauf   Lüfter   Kollektoren   könnte   draussen

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
Zur Zusammenfassung,Black 300
Befreundete Foren
Info:Datenschutzgrundverordnung

 

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum

  


by HH Mahnecke 2009-2019| phpFK Download | www.phpFK.de

Sponsoren: Zur Homepage | http://www.stellenangebote-forum.de/about71534.html | FOREX