| Passwort vergessen?

Allzeit guten Wind wnscht Euch Hermann

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
english hollndisch fanzsisch italienisch spanisch dnisch finnisch ungarisch
1 Benutzer online Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

 

Solar - Luftkollektor
 1 .. 3 4 5 6 7 .. 30 .. 52
02.11.2012 08:36
KapHorn 

Re: Solar - Luftkollektor

Hej

Im Waldhaus hatte ich ein schwarzes Netz und die Isiolierung war Alu-blank.
In der Stadt spannte ich ein schwarzes Tuch mit einem Centimeter Abstand von der Isolierung und die Seiten sprayte ich schwarz...ansonsten wie im Wald.
Und nachdem ich merkte dass das effektiver war, wurde auch im Wlad der gesammte Kasten innen schwarz!!!
Erst war mein Gedanke dass Aluminium wieder zurueckstraht und dann vom Netz aufgefangen wird.
Stimmt auch, aaaber es ist die kurzwellige die zurueckgestrahlt wird und genau die geht ja auch wieder aus der Scheibe raus!
Ist die Oberfläche aber dunkel, dann werden ja aus den kurzen Strahlen lange Wärmestrahlung und DIE will ich ja haben.

Also meine Erfahrung: ich mache auch in meinem nächsten Kollektor alles mattschwarz innen.

02.11.2012 21:08
Sandy 

Administrator

Re: Solar - Luftkollektor

Zunächst muss ich meine Idee, das Aluprofil innen zu dämmen verwerfen, denn so kann ja die Wärme über das Aluminium trotz Isolierung nach außen gelangen.

Einige Teile habe ich heute eingekauft, als Lack habe ich Auspuffspray genommen (Bis 500 °C) und außerdem ein Glasfiebernetz mattschwarz.
Jetzt müsste ich von dir noch wissen, in welchem Abstand du die zwei Lagen Netz gespannt hast, reichen 2 – 3 cm?
Die Motorraumisolierung werde ich beim örtlichen Kfz - Zubehörhändler einkaufen, mal schauen, was er dafür verlangt.
Morgen will ich dann zunächst ein Update für den Vorwärmer bauen, das große Modell kommt dann später an die Reihe, wenn ich mit Modell 1 zufrieden bin.

_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

02.11.2012 21:38
Sandy 

Administrator

Re: Solar - Luftkollektor

Mir ist da noch etwas aufgefallen Kap Horn. Du misst die Temperatur im Kollektor, wenn ich es richtig deute?
Meine Temperaturmessungen wurden im Lüftungsrohr, etwa 10 cm vor dem Ausgang zum Innenraum gemacht. Die Messung erfolgte mit einem Digitalmultimeter und einem Drahtfühler.
_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

02.11.2012 21:53
KapHorn 

Re: Solar - Luftkollektor

Hej Rainer

Mensch bist Du aktiv!

Wenn die Motorraumisolierung Dir zu teuer erscheint...ich dachte später an Steropur und Alubackfolie mitTapetnekleister...aber ist auch mehr "action" und auch ungewiss ob´s hält.

Abstan? Wie es der Holzriegel halt gab, so ungefähr 2,5 cm zwischen den Netzen.

Japp, ich messe direkt am Ventilator innen im Kollektor und klar, gerade in der Schnittstelle zwischen Kasten und Haus gibt es Verluste...ich hab versucht so gut wie es ging auch da zu isolieren.

Aber ohne Verluste geht auch kein Krieg zu verlieren...

03.11.2012 21:11
Sandy 

Administrator

Re: Solar - Luftkollektor

So alter Schwede, jetzt habe ich das Netz in den Vorwärmer eingebaut. Mit der Isolierung muss ich mir noch was einfallen lassen, denn ich kriege in dem relativ flachen Gehäuse nur ca. 1 cm von dem Zeug untergebracht. Zunächst hab‘ ich das schwarze Blech wieder als Rückwand eingesetzt.
Was eigentlich funktionieren müsste: 1 cm Styropor und davor eine ganz dünne schwarze, wasserfeste Sperrholzplatte.
Für den geplanten großen Eigenbau werde ich mich an deine Vorgaben halten, zum Experimentieren mit dem Vorwärmer sollte eine dünne Isolierung reichen. Einen Drahtfühler habe ich auch in das Gehäuse geschoben, damit ich Messungen machen kann. Allerdings fehlt das Wichtigste, nämlich die Sonne

_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

04.11.2012 09:25
KapHorn 

Re: Solar - Luftkollektor

Hej Rainer

liest sich gut an...duenne Sperrholzplatte, schwarzer Filz oder Alufolie mit Tapetenkleister? und die mattschwarz...aber leider...ohne Sonne keine Wärme (auch hier nicht?!?!)...! Oder "halb Sonne" zumindest.

Ich were mal "kalkulieren" wie das "Preis/Leistungs-Verhältniss" eigentlich ist mit "alternativer Energie".
Photovoltaik, Wind zu so einem Kollektor.
Ich denke der schneidet wesentlich besser ab.

...so, mal geschaut: fuer den gleichen Preis meines Kollektors bekomme ich ca 100 W Sonnenpanel und gerade mal ein viertel "Black 300".
Das Panel braucht auch Sonne und ohne Wind läuft kein Rad...!

Also hoffen wir auf einen windigen und sonninge Tag!!!

04.11.2012 20:38
Sandy 

Administrator

Re: Solar - Luftkollektor

Heute endlich mal wieder ein richtig blauer Himmel, zumindest bis 12:30. Leider ist der Drahtfühler etwas zurückgeflutscht und hängt jetzt im vorderen Netz. An diesem Messpunkt konnte ich um 9:00 Uhr 27°C feststellen. Nachdem der Lüfter mit seiner Arbeit begann, kam zunächst Luft mit 13 °C in die Hütte, nach 5 Min. waren es aber schließlich 18 °C.
Wirklich simpel, wie wenig dazugehört, so einen Kollektor zu bauen. Kap Horn, ich bin davon überzeugt, dass der von dir beschriebene Aufbau funktioniert und deshalb werde ich ein größeres Modell für das Obergeschoss herstellen. Schade, ich muss das Teil mehr in die Länge ziehen, weil zwischen den Fenstern nicht viel Platz ist
Beim Aufmaß bin ich jetzt zu folgenden Abmessungen gelangt:
Höhe 180 cm, Breite 70 cm und Tiefe 10 cm.
Was meinst du, muss ich eventuell das Gehäuse tiefer bemessen oder sind 10 cm OK?

Übrigens habe ich heute Früh festgestellt, dass möglicherweise das von mir verwendete wasserfeste Sperrholz selbst sehr isolierend wirkt und sich an der Oberfläche stark auflädt. Während die Seitenwand vom gekauften Modell eine Temperatur von 31 °C zeigte, kam die Holzwand auf 37 °C. Dazu werde ich noch einige Versuche machen, mal schauen, ob bei dem Holz überhaupt eine extra Isolierung der Seitenwände nötig ist. Die Rückwand bekommt auf jeden Fall eine Isolierung, eventuell dies Zeug, welches hinter Heizungen geklebt wird und davor die dunkle, dünne Sperrholzwand.
Wenn sich das Sperrholz wirklich als geeignet herausstellt, werde ich auf das leichtere Aluminium verzichten.
Heute Nachmittag konnte ich im Lüftungsrohr 32 °C messen, obwohl Hochnebel die Sonnenstrahlen störte.

Preis/Leistungs-Verhältnis: Der relativ hohe Wirkungsgrad eines Kollektors und dazu der preiswerte Eigenbau sind ein deutliches Plus ... solange ich keine elektrische Energie erzeugen will
_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

05.11.2012 08:22
KapHorn 

Re: Solar - Luftkollektor

Hej



Na bitte...!

Die Masse fuer Dein neues Projekt finde ich ok, das sind ungefähr die gleichen wie im Waldhaus. Die Höhe ist gut denke ich, denn dann hat die Luft auch Zeit sich aufzuwärmen und grössere Tiefe (sprich mehr Volumen) bringt nicht mehr Wärme wenn ich das richtig verstanden habe.
Unisoliertes Sperrholz leitet natuerlich weniger als unisoliertes Alu...waren die dreissig Grad draussen??? Wenn ja, dann UNBEDINGT isolieren, (versteht sich ja von selbst). Innen spielt es ja keine Rolle.
Also, ich werde bei einem neuen Bau auch wieder alle Seiten isolieren um Verluste klein zu halten.
Klar, wenn der Ventilator bei 20 Grad anspringt, dann wird er erst mal abgekuehlt, deshalb hab ich meinen zu Hause ein wenig höher gestellt.
Andererseits: mit 17 Grad warmer Luft das Haus zu lueften ist ja wiederum auch nicht schlecht in dieser Jahreszeit.

Ne, Strom ist halt nicht mit so einem Kollektor, aber da ich ja mit Strom heitze dann doch wieder, halt nur indirekt!

Die beste Kilowattstunde ist eh die gesparte Kilowattstunde!

Ich werde die Tage wieder zur See gehen...also keine neuen Daten von mir...!
Andererseits, wer jetzt noch nicht ueberzeugt isd dass so eine einfache Sache funktioniert, der

05.11.2012 14:30
KapHorn 

Re: Solar - Luftkollektor

Hej

Kennt irgendwer einen "Regenkollektor" mit dem man energie gewinnen kann...die knapp fuenf Wochen an Land hatten bis auf vier/fuenf Tage Sonne nämlich kaum was anderes zu bieten!

Also, wie gewinne ich Energie aus Nebel, Regen, und grauen Tagen ohne Wind???

05.11.2012 20:45
Sandy 

Administrator

Re: Solar - Luftkollektor

Ahoi Käpt'n, eine gute Fahrt und allzeit eine handbreit Wasser unter dem Kiel! Lass mal wieder etwas von dir hören, wenn du nach hause kommst

Die Temperatur von 31 °C hatte ich an der Außenwandung, die direkt zur Sonne zeigte, gemessen. Es ist davon auszugehen, dass diese Temperatur nicht durch Verluste von innen nach außen zustande kommt, sondern durch die direkte Einstrahlung der Sonne. Interessant ist doch, dass mein Holzgehäuse offensichtlich die Wärme weniger ableitet als das Metallgehäuse vom gekauften Kollektor. Die 37 °C am Holzgehäuse wurden zur gleichen Zeit und gleichen Seite hin gemessen. Deshalb will ich noch einige Experimente durchführen, bevor ich mich für ein Material entscheide.

So wie es aussieht, werde ich in den nächsten Tagen loslegen, ich will das Teil an der Wand haben, bevor der erste Schnee fällt.
_______________

Grüße von
Rainer
(Sandy)
_______________

 1 .. 3 4 5 6 7 .. 30 .. 52
Kollektoren   Hermann   Lüfter   wirklich   sondern   Außentemperatur   Eigenbau   Temperatur   allerdings   Energie   vielleicht   Kollektor   könnte   Luftkollektor   Ventilator   Grüße   richtig   gestern   einfach   weniger

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum
Zur Zusammenfassung,Black 300
Befreundete Foren
Info:Datenschutzgrundverordnung

 

Forum | Registrieren | Suche | Regeln | FAQ | Impressum

  


by HH Mahnecke 2009-2019| phpFK Download | www.phpFK.de

Sponsoren: Zur Homepage | http://www.stellenangebote-forum.de/about71534.html | FOREX